Mittwoch, 15. Februar 2012

Eine Hose für den Arm?



Mein Lieblingskind hat sich auf dem Eis lang gemacht. Daraufhin meinte er: das ist bestimmt gebrochen, das fühlt sich anders an als sonst...

3 Stunden später, (Rabenmutter die ich nun mal bin hab ich erst mal abgewartet) hatten wir die Gewissheit,) hatte er den Gips am Arm .
Zum Glück musste nichts gerichtet werden und  wir konnten uns gleich wieder auf den Heimweg machen.

Nun stellte sich aber raus, dass Kind mit der kaputten Hand keine normalen Knöpfe schließen kann. Schon gar nicht an Hosen. Aus Ermangelung an warmen Sporthosen und sonstigen einfachen Hosen hab ich mich flott an einen Ottobre-Schnitt gesetzt. 

Die Hose ist bequem und aus ganz weichem Baumwollstoff. 
Nr. 2 ist schon bestellt. 

Kommentare:

  1. Oje, sowas dummes! Aber die Hose ist toll!!!!
    lg und gute Besserung!
    luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist dumm gelaufen aber es geht schon deutlich besser. Nun noch 2,5 Wochen und es ist überstanden :)

      Welch ein "Glück", dass ich das Kostüm noch nicht genäht hatte und es jetzt dem dicken Arm anpassen kann ;)

      LG
      Kadde

      Löschen