Donnerstag, 20. Januar 2011

Fragebogen für Bücherwürmer

Die Damen von "die Lesende Minderheit" wollen was wissen. Da mache ich heute mal mit.


Gebunden oder Taschenbuch?
Beides! Manchmal kann ich nicht auf die Taschenbuchausgabe warten.


Amazon oder Buchhandel?

Nur wenn es explizit gewünschte Geschenke sind wird online bestellt. Aber lieber doch im Buchhandel. Die Inspiration ist viel größer.

Lesezeichen oder Eselsohr?
Ehm… Bindfaden, Stricknadel, Lineal – Also im weitesten Sinne Lesezeichen J

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Oh Manchmal gar nicht, manchmal nach Verlagen - Dann innerhalb der Verlage nach Autoren. NIE nach Farben (bis jetzt).

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Hach, ich glaube Verschenken.

Kurzgeschichte oder Roman?

Eher Romane

Harry Potter oder Lemony Snicket?

Harry Potter. Lemony Snicket hat mich nicht so vom Hocker gerissen…

Kaufen oder gebraucht?

Beides.

Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Reihenfolge: Empfehlung – Stöbern – Rezension - Bestsellerliste

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?

Kommt immer aufs Buch drauf an. Ich bin da flexibel.

Morgens, mittags oder nachts lesen?
Wochenende in der Badewanne auch tagsüber sonst nur Abends/Nachts.

Lieblingsbuch des vergangenen Jahres?

Also DAS ultimative war nicht dabei.

Aber ich würde sagen „Das grüne Seidentuch“ hat mich sehr berührt. Tolle Familiensaga.

Welches Buch liest du gegenwärtig?

„Virals“ von Kathy Reichs. Gibt’s demnächst auch auf Deutsch.

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Ich kann das nicht so 100% festlegen aber ich denke das wäre das Buch

Drei Minuten mit der Wirklichkeit“ von Fleischhauer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen