Freitag, 2. April 2010

Osterkerzengießerei

Man nehme einen Topf mit heißem Wasser, ein altes Apfelmusglas und jede Menge Kerzenwachsreste.



Das ganze lässt man ordentlich schmelzen... Und um den Kerzen verschiedene Farben zu geben kann man Stücke von Wachsmalstiften mit schmelzen...


Am Ende präpariert man Eierschalen (bitte das Loch unten ordentlich zukleben)


Und hat zum Osterfrühstück wunderschöne Kerzen.


Kommentare:

  1. Huhu Süße,

    das ist ja mal eine klasse Idee!

    Ostergrüße!!! ysa

    AntwortenLöschen
  2. find ich eine geniale idee!!!! ich hab soviele kerzenreste...werd ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Ja bei mir sind schon die nächsten Kerzen-Projekte am Start.
    Kommt also demnächst noch mehr.


    Kadde.

    AntwortenLöschen