Montag, 29. März 2010

Zwischendurch

Eine kuschlige Windeltasche für eine liebe Freundin. So hat man das Wichtigste immer dabei.

 

Einfach mit Klett zu verschließen.
 


Des weiteren hab ich mir heute überlegt etwas zu nähen was ich anstelle von Handtücher, Klarsichtfolie oder Waschlappen für Wickel nehmen könnte.
Wer, wie bei uns häufiger mit entzündeten Gelenken zu kämpfen hat wird kühlende Quarkwickel oder Wickel mit Retterpsitztinktur zu schätzen wissen.
Damit es nicht immer in einer elenden Sauerei endet oder die Unterlage nass wird habe ich hier in diesen Teil eine Schicht mit Wachstuch eingearbeitet.
So wird die Innenschicht mit Frottee mit besagtem Mittel getränkt und dann um die entsprechende Stelle gelegt.

 



So bleibt der Rest trocken und den Knochen gefällt es mit Sicherheit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen