Mittwoch, 6. Januar 2010

Einfach KÖSTLICH

dieser Eierlikörkuchen:
 

5 Ei(er)
250 g Puderzucker
2 Pck. Vanillinzucker
¼ Liter Öl
¼ Liter Eierlikör
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
Fett für die Form

Den Backofen auf 175°C (E-Herd) bzw. 150°C (Umluft) vorheizen.
Die Backform (Guglhupf oder Springform) fetten und mit Paniermehl ausstäuben.
Die Eier mit dem Puderzucker und dem Vanillin-Zucker dickcremig schlagen. Das Öl und den Eierlikör langsam zugießen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermengen und in den Teig rühren. Alles noch mal gut miteinander vermengen und dann in die Kuchenform füllen.

Die Kuchenform in den heißen Ofen schieben und ca. 1 bis 1 1/4 Stunde backen.

Kommentare:

  1. Kann ich zum Kaffee kommen?? :))
    Sieht lecker aus , ich hab mir das Rezept mal ausgedruckt, danke :)
    Lieben Gruss
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Mhmmm! Jaaa! Ich liebe ihn! Der Eierlikörkuchen passt einfach immer! Sommer, Winter... den könnte ich auch die ganze Woche essen *zwinker*

    Liebe Grüße von Kirstin, die sich dein Rezept jetzt auch gleich mal ausdruckt

    AntwortenLöschen
  3. Ui, den muß ich probieren! Sieht sehr lecker aus!
    Ich kenn nur 250 Mehl 250 Zucker, 250 Butter.... etc :D

    lg

    AntwortenLöschen
  4. @Sabs mach schnell ;) Der ist fast weg.
    Probier es aus, es ist SUPER lecker!
    @Kirstin, es war Premiere! Ja ich denke der wird in Zukunft öfter auf unserem Tisch laden.
    @Luna, mit dem Öl das klappt super! Hab ich auch noch nie so probiert. Der sieht nicht nur so lecker aus der IST auch so lecker!

    Viel Spaß beim nach backen!

    Kadde.

    AntwortenLöschen
  5. Danke, für das leckere Rezept. Köstlich sieht dein Kuchen aus.
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen